LAPPianer von A bis Z – Werde Teil eines großen Teams

Bild Schueler LAPPianer von A bis Z

Sammle Praxiserfahrung und lass Dich fördern

  • Regelmäßiger Abteilungswechsel (ausbildungs-/studiumsrelevant)
  • Regelmäßige Feedbackgespräche (Selbst-/Fremdwahrnehmung)
  • Schulungswochen (Einführungsschulungswoche inkl. Teamtraining, Aufbauschulungswoche I, Aufbauschulungswoche II, Schlussschulungswoche)
  • Technische Grundausbildung am GARP Bildungszentrum [technische Berufe (DHBW/IHK)]
  • Auslandsentsendung [Voraussetzung u. a. Ø von mind. 2,4 (DHBW/Berufsschule)]

Dein Platz für Ideen und Engagement

  • Sozialprojekt "Open up! für Azubis" (2-wöchiger Einsatz in einer sozialen Einrichtung in der Region Stuttgart)
  • Unterstützung/Teilnahme bei Ausbildungs- und LAPP Messen, sowie innerbetrieblichen Veranstaltungen
  • Mitgestaltung des Programms und Moderation der LAPP Jubilarfeier
  • Einbindung in den LAPP Kulturwandel
  • Initiative "IHK-Ausbildungsbotschafter"

Ausgleich und Zusammenkommen

  • eigener Azubi-Pausenraum
  • gemeinsame Frühstücks- und Mittagspausen
  • Nutzung des Freizeit- und Sportangebots von LAPP
  • Teilnahme am 'Internationalen Fuß- und Volleyballturnier' der LAPP Gruppe
  • Sommerabschlussevent zum Ausklang des aktuellen Ausbildungsjahres
  • Besuch des 'Stuttgarter Frühlingsfests' und des 'Cannstatter Wasens'
  • LAPP Weihnachtsmarkt
Benefits 3x4 ohne Bildrand

  Weitere Benefits im Rahmen der dualen Ausbildung (DHBW/IHK):

  • LAPP Casino (Kantine)
  • Monatlicher Essensgeldzuschuss
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Übernahme der Fahrtkosten (DHBW: VVS Studi-Ticket pro Semester | IHK: VVS Ausbildungs-Abo pro Monat)
  • Parkplatzbörse
  • Flexible Arbeitszeit
  • Urlaubsanspruch von 30 Tagen pro Jahr
  • Kostenübernahme Bücher/Lehrmaterialien (Pflichtlektüre DHBW/Berufsschule)
  • Kostenübernahme Gebühren/Beiträge an der DHBW (Verwaltungskostenbeitrag, Studierendenwerksbeitrag, Skriptengeld)
  • Übernahme Teilnahmegebühren für DHBW Vorkurse (Mathematik/Physik/Elektrotechnikgrundlagen)
  • Kostenübernahme Messeeintritte im Rahmen der dualen Ausbildung (DHBW/IHK)
  • freiwillige Sozialleistungen (Cafeteria-Modell)
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Erfolgsbeteiligung (bei entsprechender Wirtschaftslage)
  • Mitarbeitervergünstigungen
  • Ausbildungsverkürzung (IHK) bei sehr guten bis guten Leistungen (Berufsschule/Betrieb)
  • Prämie mit erfolgreichem (sehr gut - gut) Abschluss der dualen Ausbildung (DHBW/IHK)