Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel, Schwerpunkt: Großhandel

tivi-conthead

Ausbildungsunternehmen: U.I. Lapp GmbH

Kaufleute im Groß- und Außenhandel schaffen die Verbindung zwischen Kunden im In- und Ausland sowie dem Unternehmen. Das Einsatzgebiet erstreckt sich über die Planung, Organisation und Steuerung des Warenflusses im Unternehmen. Sprachliches Ausdrucksvermögen, Verhandlungsgeschick, logisches Denken sowie soziale Kompetenz sind wichtige Fähigkeiten von Kaufleuten im Groß- und Außenhandel.

Hauptaufgabenfelder: 

  • Einkauf
  • Disposition
  • Vertrieb
  • Kundenservice
  • Logistik

Ausbildungsdetails: 

Ausbildungsdauer: grundsätzlich 3 Jahre / Verkürzung auf 2,5 Jahre mit Beginn / Verkürzung auf 2 Jahre bei sehr guten bis guten Leistungen (schulisch/betrieblich) während der Ausbildung
Ausbildungsstart: jährlich zum 1. September
Berufsschule: 1,5 Tage die Woche (Kaufmännische Schule Stuttgart-Nord)
Prüfungen: Zwischenprüfung; schriftliche und mündliche Abschlussprüfung vor der IHK
Ausbildung bei Lapp: Durchlauf verschiedener Abteilungen (lt. IHK-Rahmenplan + lappspezifisch), Mitarbeit bei Projekten, Unterstützung auf Messen, Schulungswochen, Auslandsentsendung u.v.m.

 

 

Voraussetzungen:  

  • Mittlere Reife oder fachgebundene/allgemeine Hochschulreife
  • gute deutsche und englische Sprachkenntnisse
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • solides Grundwissen in Mathematik
  • Teamfähigkeit
  • Freundlichkeit
  • Engagement

Weiterbildungsmöglichkeiten, u. a.:

  • Fachwirt/-in
  • Betriebswirt/-in (staatl. geprüft)
  • Leasingfachwirt/-in
  • Fachkaufmann/-frau für Außenwirtschaft
  • Fachkaufmann/-frau für Vorratswirtschaft